Heute abend gibt es zur Abwechslung 2 Drinks, weil meine Frau auch mal anwesend ist. Ich bleib bei meinem „Unter der Woche Drink“ ein solider Gin&Tonic mit Bombay Saphire und für’s Frauchen gibt es heute einen Cosmopolitan. Der Cosmopolitan sollte spätestens seit Sex and the City so gut wie jedem ein Begriff sein.

Im Original von 1934 noch mit Gin, Cointreau, Zitronensaft und Himbeere, besteht er heute aus 4 cl Wodka mit Zitronenaroma, 1,5 cl Triple Sec, 1,5 cl Limettensaft sowie 3 cl Cranberrysaft. Daher eher ein wenig herb im Geschmack. Viele Frauen, so auch meine eigene, mögen es eher süß und daher hab ich einfach 2 Barlöffel Puderzucker hinzu getan.

Alles in einen Shaker geben, ich hatte leider nur normalen Vodka, mit ordentlich Eis und dann wie gehabt ordentlich durchschütteln. Zum Schluß nach bester Manier in eine vorgekühlte Cocktailschale abseihen.